Schulinterne Weihnachtseinstimmung

Das Weihnachtsprogramm 2014 war zwar leider nicht so gut besucht wie in den vergangenen Jahren, aber es war besonders gelungen. Die Schüler der Ton &Film – SAG unterstützten die Akteure professionell mit der Bereitstellung der Technik und der Kurs 11b von Herrn Jandt sorgte mit Bratwurst und Glühwein für das leibliche Wohl der Besucher. Im Programm war von Gesang über Klavierspiel bis zu Tanzdarbietungen alles dabei, was das Herz begehrte. Die sympathische Moderation von Enno F. (11c) rundete das Ganze ab. Den Programmauftakt bildeten der Fakultative Kurs „Trommeln“ und der FK Chor mit dem Lied „Mary’s Boychild“. Natürlich verzauberte uns wie schon in den Vorjahren der Gesang von Jule, Laura und Dominic aus der 13. mit Liedern wie „Glitter in the Air“ von P!nk und „Scarecrow“ von Alex And Sierra. Etwas traditioneller wurde es mit dem Lied „Maria durch ein‘ Dornwald ging“ und dem Titel „Kling Glöckchen Kling“, welches das Streicherquartett präsentierte. Auf dem Klavier ertönten Stücke von Chopin und Mendelssohn-Bartholdy, gespielt u.a. von Stefan (12a), aber auch Filmmusik. Als einen der Höhepunkte des Abends stellte Dominic eine Eigenkomposition vor und am Schluss regte das temperamentvoll vorgetragene Weihnachtslieder-Medley des Musikkurses der 13. Jahrgangsstufe zum Mitsingen an. Umso bedauerlicher ist es, dass wir die jetzigen Abiturienten nicht mehr bei den zukünftigen Weihnachtskonzerten hören können, da sie dann nicht mehr an unserer Schule sein werden. Die Talente aus den anderen Jahrgängen werden übernehmen müssen. Insgesamt bescherte uns das Lenné-Weihnachtskonzert wieder einen sehr schönen, lustigen und auf die Weihnachtszeit gut einstimmenden Abend.

Merle Fuhr, 11b

Kommentar verfassen