Bereit zur Landung. Neuer « Überflieger » im April

Handys, Tablets, Laptops. Überall sieht man diese kleinen technischen Wunderwerke. Man könnte sie als besten Freund bezeichnen oder als schnellen Helfer in der Not, wenn man mal wieder zu faul ist, den Weg zur Bibliothek zu auf sich zu nehmen, falls der Bibliotheksausweis von vor fünf Jahren noch zu finden oder gültig ist. Gott sei Dank gibt es das Internet! Was funktioniert heutzutage noch ohne Internet? Sind wir nicht alle geradezu abhängig von dieser Errungenschaft geworden? Viele halten es nicht einmal 90 Minuten ohne das Smartphone und somit den „einzig möglichen“ Kontakt zur Außenwelt oder zu anderen Mitschülern im selben Raum aus. Wo sind die kleinen, so herrlich dicht beschriebenen Zettelchen geblieben, die man sich früher zugesteckt hat? Irgendwie traurig, wenn man es so betrachtet. Trotzdem … Die Frühlingsausgabe unserer Schülerzeitung hat also uns und die Medien im Fokus.
Doch das ist nicht alles, denn seit der letzten Ausgabe ist viel passiert: Der Todestag unseres Namensgebers Peter Joseph Lenné jährte sich zum 150. Mal, unser Schulanbau wurde in Brand gesetzt, der schuleigene 3D-Drucker produziert geheimnisvolle Würfel und Merlock Holmes hat wieder einmal einen kuriosen Fall aufgetan und braucht eure Hilfe bei der Lösung. Zwei Lehrer unserer Schule wollen erraten werden, was durch die abgebildeten Fotos aus ihrer Kindheit erleichtert wird. Auf der 13. Seite wird wieder einmal „gemeckert“. Das Thema Reisen bietet euch interessante Schilderungen von Schüler/innen unserer Schule über Exkursionen und Ausflüge und ein ehemaliger Lenné-Schüler berichtet von seinem Erasmus-Auslandssemester. Ganz am Ende der Ausgabe stellen sich unser bisheriger und der zukünftig neue Layouter der Zeitung vor.
Nicht verpassen! Die neue Ausgabe der Schülerzeitung erscheint in der zweiten Aprilhälfte.

Merle und die Überflieger-Red.

Kommentare 2 Kommentare

Kommentar verfassen