Neues Tanzprojekt in der „fabrik Potsdam“

 

TANZ den Alltag weg in der FABRIK Potsdam

Tanz den Alltag weg. So lautet der Tipp der fabrik Potsdam. Die fabrik, Zentrum für Tanz und Bewegungskunst, bietet unter der Leitung von Odile Seitz eine einzigartige Chance, zusammen mit Jugendlichen zwischen 15 und 20 Jahren ein Tanzstück zu entwickeln und es im Rahmen der Potsdamer Tanztage 2013 auf der Bühne der fabrik aufzuführen.

Odile Seitz ist Choreografin und Expertin für die Body Mind Centering Methode, bei der der Körper nach Entspannung statt Spannung, nach Bewegung im Innern statt andauernder Muskelarbeit erforscht wird. Es ist ein Spiel auf physiologischer aber auch auf emotionaler Ebene: Alles kann, nichts muss.

Jeden Dienstag proben die Teilnehmerinnen in der fabrik und sammeln unterschiedliche Erfahrungen mit ihrer Stimme, ihrem Körper, mit bekannten und neuen Bewegungen und erarbeiten nach und nach ein eigenes Programm. Seid ihr neugierig geworden? Dann schaut euch an, was passiert. Kommt zu den öffentlichen Proben!

Schnupperkurs: Wochenende vom 01.12.12, 10.30 Uhr – 16.00 Uhr

Proben: Dienstags 18.30 – 20.15 Uhr, Samstag 10.30 Uhr – 16.00 Uhr u.a.

Ort: Studio 2 (Studiohaus der fabrik Potsdam, Schiffbauergasse 4g)

Kontakt: Tel. 0331 280 03 14 E-Mail: contact@fabrikpotsdam.de

 

Kommentar verfassen