Kunst über Kunst

von Lena

Alle zwei Jahre findet an unserer Schule eine Projektwoche statt. Wir dürfen dann unter vielen angebotenen Projekten wählen. Das Projekt „Kunst über Kunst“ wurde von Frau Woske und Frau Keilhold geleitet. Für diesen Kurs hatten sich 22 Schüler der Klassen 9 bis 12 eingetragen. Das Projekt basierte auf einer Zusammenarbeit mit dem Potsdam-Museum und dem Künstler Max Baur. Am ersten Tag besuchten die Teilnehmer eine Fotoausstellung von Baur, welcher Potsdam vor und nach dem Zweiten Weltkrieg fotografierte. Baur hat der Dauerausstellung des Potsdam-Museums außerdem einige seiner Malereien zur Verfügung gestellt, die sie sich ebenfalls anschauten. Die Werke verraten viel über Potsdams Geschichte und offenbarten ihnen ganz neue Perspektiven, die Stadt zu sehen. Im Anschluss an den Museumsbesuch empfing Herr Baur den Projektkurs noch in seinem Atelier in Potsdam Süd. Baur stellte ein von ihm auf Leinwand gemaltes Ölgemälde, welches seine Vision von Potsdam und ein ehemaliges Stadtbild zeigen, ins Zentrum der Betrachtung. Von seinen Werken inspiriert sollten die Schüler nun eigene Visionen entwickeln, neue Blickwinkel eröffnen, ihrer Fantasie freien Lauf lassen, um dies dann zu Papier bzw. auf die Leinwand zu bringen. Das erklärt auch den Titel des Projektes „Kunst über Kunst“. Die Kursteilnehmer setzten die Aufgabe auf verschiedenste Art und Weise um. Die einen arbeiteten mit Ton, andere tuschten und wieder andere fertigten Drucke an.

Wir befragten einige Schüler, wie sie die Arbeiten Baurs aufgenommen haben und wie es sie inspiriert hat. Auch hier fielen die Antworten sehr unterschiedlich aus. Einige waren sehr angetan von seinen Werken, empfanden seine Bilder als interessant und eindrucksvoll. Ein Schüler antwortete, dass er eigentlich kein Fan von expressionistischer Kunst sei. Dennoch hatten ihn einige Bilder auf Grund der angewandten Techniken fasziniert. Die Schüler sagten alle, dass diese Projektarbeit ihre Erwartungen erfüllt hat und sie eine spaßige und zugleich interessante Zeit hatten. Die Ergebnisse der Projektwoche wurden auf dem Schulfest am Ende der Woche ausgestellt und viel bestaunt. „Kunst über Kunst“ war ein voller Erfolg. Hoffen wir im nächsten Schuljahr auf ähnlich spannende Projektangebote.

Kommentar verfassen